Spanisches koloniales, eklektisches Design

Ein altes Kolonialhaus mit raffiniertem Geschmack und einem Hauch von lässigem Vintage-Charme. Die Mischung aus alten rustikalen Patinatüren und frischen, klaren Linien, einer Mischung aus Antiquität und Moderne, ergibt ein außergewöhnlich kuratiertes Zuhause, das atemberaubend eklektisch und schön ist.

Ein altes spanisches Haus aus den 19020er Jahren komplett von innen nach außen zu renovieren und dabei jedes originale Detail zu bewahren, damit der Charakter des Hauses unverändert bleibt, war der Traum meines Mannes. Die Modernisierung der Küche und der Badezimmer sowie der gesamten Verkabelung und Klempnerarbeit, aber die Beibehaltung der ursprünglichen Hartholzböden und deren funktionale Anpassung an unsere Bedürfnisse ist eine Herausforderung, die mein Mann angenommen hat. Wir öffneten die Räume, rissen nicht benötigte Wände ab und machten das Wohnzimmer zum Mittelpunkt des Hauses. Das Hinzufügen von Textur und Stuck und mehreren Beschichtungen dauerte fast ein Jahr, um das gewünschte Aussehen zu erhalten. Die gewölbten Türen wurden mit alten indischen Bögen und einem schönen Eingang akzentuiert. Wir platzierten zwei antike Säulen mit Steinsockel, die einen großartigen Look der alten Welt verleihen. 200 Jahre alte Indianertore wurden als Gartentore verwendet, ihre gewölbte Form und ihr fantastisches mittelalterliches Design spielten gegen das rustikale Aussehen des Hauses. Wir haben alle Originalfliesen beibehalten, zusammen mit den Bögen, die das Highlight der spanischen Architektur sind. Die Türen mussten ersetzt werden, also bestellten wir maßgeschneiderte Türverkleidungen aus Indien mit wunderschönen Schnitzereien. Jedes Schlafzimmer hatte eine einzigartige Öffnung, die dem Haus ein atemberaubendes Design verleiht. Das Kopfteil im Schlafzimmer wurde mit alten indischen Türen gestaltet und die geschnitzten Nachttische mit Farbakzenten gaben das perfekte Element des eklektischen Designs.

Die rustikalen Schränke in der Küche fügen sich freundschaftlich neben die spanische Architektur, alles vor eierschalenweißen Wänden. Ein riesiger Esstisch, der aus alten Türen maßgefertigt wurde, verleiht dem Bauernhaus ein rustikales, vielseitiges Ambiente, das sich perfekt für Familienessen eignet. Durch die großen, offenen Fenster und Torbögen spielt natürliches Licht mit der alten Holzpatina und durchflutet nahezu jeden Raum mit seiner Energie. Die Couchtische im rustikalen Vintage-Stil und die Ochsenkarrenbänke ergänzen die frischen modernen Stahlgeräte und bringen ein sauberes Gefühl in den Raum.

Im Eingangsbereich mit seinen alten Ziegelfliesen steht eine Damchiya, eine alte indische bunte Truhe mit Spiegeln, die die Gäste mit ihrer Energie empfängt. Auf der Truhe sitzt ein Strauß getrockneter Blumen, daneben ein riesiger Bodenspiegel aus einem alten Bogen. Die geschnitzten Blumen- und Paisley-Designakzente harmonieren perfekt mit dem spanischen eklektischen Stil. Der Charme eines restaurierten spanischen Hauses aus den 20er Jahren und dekoriert mit Vintage-Möbeln und Architektur ist das Geschenk meines Mannes! !


Source by Era Chandok

About admin

Check Also

Bestseller-Bücher für Innenarchitektur

Holly Becker schreibt Decorate: 1000 professionelle Designideen für jeden Raum in Ihrem Haus. In diesem …

Leave a Reply

Your email address will not be published.