Entwerfen von Feuerwachen, um Mitglieder zu gewinnen und zu binden

Eine erfolgreiche Feuerwache muss eine Vielzahl von Funktionen erfüllen – Wartung und Lagerung von Feuerwehrfahrzeugen und -ausrüstung, Verwaltungsbüros, Schulungsräume, Gemeindebildung, Gefahrstofflagerung, Unterkunft und Erholung, Lebensmittelzubereitung.

Da jedoch die Zahl der freiwilligen Feuerwehrleute schwindet, kann eines der wichtigsten Merkmale der Gestaltung von Feuerwachen die Lebensqualität sein, die neue Mitglieder anzieht und bestehende Mitglieder hält.

Gestaltungselemente, die sich auf die Lebensqualität der Feuerwehrleute konzentrieren, wie zum Beispiel einzelne Schlafräume, werden immer wichtiger, um die Stärke und den Zusammenhalt der Einheit zu erhalten.

Feuerwehren sind 24 Stunden am Tag sieben Tage die Woche besetzt. Eine spartanische Umgebung wird keine neuen Mitglieder anziehen oder bestehenden Mitgliedern viele Gründe zum Bleiben geben. Die Bereitstellung einer komfortablen Umgebung für den heutigen Feuerwehrmann ist erforderlich. Wir sprechen hier nicht über nachsichtige Luxusartikel, noch sprechen wir über Kinderbetten in den Schlafräumen.

Es sind nicht die Kosten, die Abteilungen davon abhalten, Designelemente aufzunehmen, die Mitglieder anziehen und halten, sondern die Denkweise. Feuerwehrleute sind eine robuste und unabhängige Gruppe. Sich selbst überlassen, wenn sie Gestaltungsmerkmale für eine neue Station vorschlagen, werden sie besser für ihre Ausrüstung sorgen als für sich selbst. Die Pflege der Ausrüstung, von der Ihr Leben abhängt, ist kein Fehler. Es ist jedoch kein Grund, den Komfort und die Lebensbedingungen für das wichtigste Gerät einer Station – den Feuerwehrmann – zu ignorieren.

Die Grundlinie für das Wohngebiet einer Feuerwache besteht darin, jedem Feuerwehrmann ein komfortables Wohnumfeld zu bieten – einen Raum zum Schlafen, Arbeiten und Aufbewahren persönlicher Gegenstände. In den Wohnheimbereichen sollte jeder Feuerwehrmann, wenn es das Budget zulässt, getrennte Schlafräume haben. Es ist sinnvoll, den Wohnraum zwischen den Schichten zu teilen, damit das Zimmer immer einen zugewiesenen Bewohner im Gebäude hat. Wenn Räume zwischen Schichten geteilt werden, muss für jeden Kämpfer, der dem Raum zugewiesen ist, ein sicherer Spind bereitgestellt werden. Ein Bett, ein Nachttisch und ein Schreibtisch können von den zugewiesenen Mitgliedern in jeder Schicht geteilt werden. Der Schreibtisch sollte für jede Schicht den gleichen Schubladenraum bieten.

Verbannen Sie diese tristen institutionellen Grau- und Beige-Farbschemata aus den Wohn- und Gemeinschaftsbereichen wie der TV-Lounge und dem Aufenthaltsraum. Sie können und sollten im gesamten Geräteraum und in den Lagerbereichen institutionelle Farben und Oberflächen verwenden. Aber was die Wohnbereiche betrifft, wenn Sie Ihr eigenes Wohnzimmer nicht in Schlachtschiffgrau streichen möchten, verwenden Sie kein Schlachtschiffgrau für die Gemeinschaftsräume und Gemeinschaftsräume der Abteilung. Und wenn Sie zu Hause Schlachtschiffgrau verwenden würden, beauftragen Sie eine andere Person mit der Farbgebung für Ihre Station.

Viel natürliches Licht ist eine kostengünstige Möglichkeit, die Wohn- und Arbeitsräume einer Feuerwache aufzuhellen. Diese Wohn- und Arbeitsbereiche müssen großzügig gestaltet sein und die Zugänge im gesamten Gebäude müssen schnelle Übergänge von den Wohnräumen zur Weiche ermöglichen.

Es ist eine gute Idee, das laute Spielzimmer von den Etagenbetten und Schlafsälen zu trennen. Und wenn man bedenkt, wie viel Ausbildung die Feuerwehrleute heute absolvieren müssen, warum nicht auch einen Lernbereich bereitstellen? Ein paar Bücherregale mit Kursmaterialien, eine Wi-Fi-Internetverbindung und Leselampen verwandeln einen Konferenzraum zu relativ geringen Kosten in ein Arbeitszimmer / eine Bibliothek.

Aufenthaltsräume sind oft gezwungen, Küchen-, Ess- und Erholungsfunktionen zu beherbergen. Sicherlich lassen sich die Küchen- und Essfunktionen leicht kombinieren. Die Erholungsfunktion in diesem Raum ist normalerweise eine sekundäre Funktion, die in einem separaten Bereich besser aufgehoben ist. Erwägen Sie, einen Konferenzraum oder Besprechungsraum gegen einen Erholungsbereich auszutauschen. Der Essbereich lässt sich leicht in einen Besprechungs- oder Schulungsraum umwandeln, wenn Flexibilität erforderlich ist.

Was in diesen „zusätzlichen“ Erholungsraum? Wie wäre es mit einem Fitnessraum? Features wie ein Fitnessraum werden viele potenzielle und bestehende Mitglieder ansprechen und müssen nicht vom ersten Tag an komplett eingerichtet sein. Abteilungen können mit relativ günstigen Hanteln und Matten beginnen und sich von dort aus mit Spenden oder Spendenaktionen aufbauen.

Designfunktionen können Mitglieder anziehen und behalten, wenn:

  • Sie konzentrieren sich auf die Lebensqualität der Feuerwehrleute
  • Wohnräume bieten jedem Feuerwehrmann in jeder Schicht Privatsphäre.
  • Farben und Oberflächen grenzen Wohn- und Gemeinschaftsbereiche klar von Arbeitsbereichen ab
  • Funktionen sind logisch getrennt
  • Zur Verfügung gestellte Annehmlichkeiten: Lernbereich, Wi-Fi, Fitnessraum…

Behandeln Sie die Umgebung der Feuerwehrleute von Natur aus als eine Möglichkeit, Mitglieder zu halten und zu gewinnen, und Sie werden ein einladendes, komfortables Zuhause für Ihr Team schaffen.


Source by Anthony Crocamo

About admin

Check Also

Eklektisches Bauernhausdekor und Möbel

Extravagant, faszinierend und voller Überraschungen vermittelt das eklektische Interieur eines Bauernhauses eine freigeistige, schlaue Natur, …

Leave a Reply

Your email address will not be published.